Einblicke

«Einblicke»

Wechselausstellung im Psychiatrie-Museum Bern

21. Mai 2011 – 28. April 2012

Ausstellung verlängert bis 6. Oktober 2012

Neueröffnung „Einblick-II“ am 6. Juni 2012, 17.00 Uhr

  

Wechselausstellung im Psychiatrie-Museum Bern:

Im Bild, ob gezeichnet oder gemalt, begreift der Gestalter, was ihn bewegt und der Betrachter, was ihn berührt. Das zauberhafte und Schreckliche, das Wilde und Geordnete werden sichtbar in Abwandlung eines bekannten Mottos „Wie soll man wissen, was man fühlt, bevor man sieht, was es zu schauen gibt?“

Andreas Gröscher, Bilder und Zeichnungen
Marco Güdel, Bilder und Kurzfilme
Annemarie Flückiger, Bilder und Vernissage „Häx unterwäx“
Philippe Saxer, Bilder und Objekte
Michael Wissmann, Zeichnungen und Grafiken
Hans Bloetzer, Zeichnungen, Collagen und Objekte

Flyer zur Ausstellung

Psychiatrie-Museum Bern
Bolligenstrasse 111, 3000 Bern 60

Konzept: Marie-Louise Käsermann, Werner Jutzeler
Mitarbeiter: Andreas Altorfer, Heinz Feldmann, Margrit Feldmann

© Stiftung Psychiatrie-Museum Bern

Donec ut venenatis, id, vulputate, quis, at dolor. mi,